Pferdepension

15. August 2018 Aus Von Admin

Small Hill Stable  I + II

– Pensionspferdehaltung –

Wir unterscheiden uns von anderen 
Pferdepensionsbetrieben:

Trainingsstall 

  • individuelle Ausbildung von Pferd und Reiter 
  • individueller Reitunterricht und Bodenarbeitstraining
  • Kurse 

FN gekennzeichneter Pensionsbetrieb ****

  • reitweisenübergreifend
    • Western- und Freizeitreiter 
  • jeden Tag ein sauber gemisteter Stall, saubere Wiesen und Paddocks
  • Offenstallbereiche, grosse und helle Boxen
  • Licht, Luft und Sozialkontakte
  • sehr viel Auslauf:
    • Sommerweiden (24Std. Herdenhaltung Tag/Nacht)
    • Wintersandpaddocks ( Gruppenhaltung)
  • Trainingsmöglichkeiten für den ambitionierten Freizeitreiter 
    • zwei Hallen
    • zwei große beleuchtete Aussenreitplaetze
    • zwei Roundpens
    • ruhiges und weitläufiges Ausreitgelände

Rundum-Service

  • während der Paddock/Wintersaison tägliches Pferde rein/rausbringen
  • Sommerservice:
    • z.B. Fliegenmasken morgens aufsetzen
  • Verabreichung von Medikamenten, wenn nötig
  • regelmaeßige Organisation von Impfung und Wurmkur
  • Organisation von Hufschmiedterminen und Bereitstellen beim Hufschmied
  • Bereitstellen beim Tierarzt, wenn nötig, nach Absprache 

Auf dem Nachbarhof haben wir nun noch eine zweite größere Reithalle mit Stübchen, einen weiteren Reitplatz und Roundpen, einen zusätzlichen Trailplatz sowie weitere Sommerweiden, Winterpaddocks und natürlich auch weitere schöne Unterbringungsmöglichkeiten wie Fenster- und Paddockboxen, sowie einen kleinen Offenstall. 

Und hier fühlen sich unsere Pferde und Ponies am Small Hill Stable I wohl:

Unser Hof setzt sich u.a. zusammen aus unserem großen Wohnhaus mit Tenne und angrenzender Hauptstallung (mit Aufenthaltsraum, zwei Sattelkammern, Pferdesolarium etc.) sowie unsere große Scheune mit zwei großen Offenstallbereichen. Dazu kommt unsere kleine
Reit- und Bewegungshalle, die trotzdem groß genug ist um trocken durch den Winter zu kommen. Nicht zu vergessen die Winterpaddocks (mit Drainage) und die großen Sommerweiden. 
Unser großzügig angelegter beleuchteter Allwetteraußenreitplatz rundet das Reitangebot zum Roundpen und dem weitläufigen Ausreitgelände voll und ganz ab.

Unsere Boxen haben wir schön hell und groß angelegt direkt am Haus in der Tenne…

… angrenzend an den Hauptstall mit Familienanschluss !!!

Die Pferde stehen bei uns das ganze Jahr über draußen, sowohl auf unseren großen Sommerweiden, auf denen die Pferde im Sommer in der Herde zum größten Teil je nach Wetter auch Tag und Nacht bleiben. Für Schatten und Schutz sorgen Bäume und Unterstände auf den Weiden und auf den Paddocks. Hier steht für die Pferde bei Bedarf ausreichend Heu in den großzügigen Futterraufen bereit…, 

… als auch im Winter auf den Sandpaddocks direkt am Haus.

Unser großzügig angelegter beleuchteter Allwetteraußenreitplatz rundet das Reitangebot zum zusätzlichen Roundpen (15m) und zum weitläufigen Ausreitgelände voll und ganz ab…

…und in unserer kleinen Reithalle (Maße: ca. 15m x 20m) bleibt man auch bei schlechtem Wetter trocken!

Zusätzlich steht jedem unser Sunny II Pferdesolarium mit Infrarotheizstrahlern, UV Röhre und zwei Lüftern zur Verfügung!

Unsere Pensionspferdehaltung im Einzelnen:

Wie bieten pferdegerechte Haltung in großen und hellen Boxen mit sehr viel Auslauf. 

Bei uns dürfen die Pferde noch Pferde sein… !!

Die Pferde stehen bei uns auch im Winter tagsüber sehr viel draußen in Gruppen auf den Winterpaddocks (keine tiefen und schlammigen Matschpaddocks! sondern befestigte und trittfeste Wintersandausläufe, klar je nach Wetter mal nass/matschig, aber nicht tief und schlammig). Da bei uns in erster Linie Freizeitpferde stehen, wird ein qualitativ sehr hochwertiges und jederzeit frisches haferfreies Spezial-Pferdemüsli (Haus Geist, Oelde) zusätzlich zu großzügigen Portionen Heu in ebenfalls großzügig mit Stroh eingestreuten Boxen ( oder Späne nach Wahl), die jeden Tag ausgemistet!, nicht bloß übergestreut werden, gefüttert. 

Den Sommer über bleiben die Pferde Tag und Nacht draußen. Hier sorgen dann Bäume und Unterstände für genügend Schutz. Meist bleiben zusätzlich die Paddocks offen zur Fellpflege im Sand. Bei sehr schlechtem Wetter kommt es vor, dass die Pferde auch mal stunden- oder halbtagsweise (oder je nach Wetter auch mal ne Nacht) reingeholt werden. Das wird individuell nach Pferd und Wetter entschieden. Für ausreichend Wasser sorgen die Selbsttränken in den Ställen und die Tränkebecken auf den Weiden, die jederzeit von den Pferden genutzt werden können. 

Die Pferde stehen das ganze Jahr im Herdenverband. Im Sommer stehen die Pferde in einer Herde auf den Weiden und im Winter in kleineren Gruppen auf denbefestigten Wintersandausläufen. Zusätzlich haben wir die Offenstallbereiche, in denen die Pferde Tag und Nacht das ganze Jahr über die Wahl haben zwischen Offenstall und Sommerweide bzw. Winterpaddock). 

Infos zu Impfung, Wurmkur, Tierarzt und Hufschmied: 

Vorgeschriebene Impfung: gültiger Tetanusschutz und regelmäßige Influenzaschutzimpfung.
Wurmkuren erfolgen bei uns 4 Mal im Jahr im gesamten Pferdebestand jeweils zeitgleich.
Hufschmiedtermine finden in regelmäßigen Abständen statt.

Selbstverständlich kann Jeder seinen eigenen Tierarzt oder Hufschmied wählen!

zusätzliche Angebote an die sich Jede/r mit anschließend kann:

Einmal in jedem Jahr findet bei uns zusätzlich ein Kontrolltermin für die Pferdezähne durch einen Pferdedentisten und Spezialisten statt. 
In unregelmäßigen Abständen bzw. nach Bedarf finden auch Termine zur Sattelpasskontrolle durch einen Sattler und Fachmann für Westernsättel statt. 
Und auch ein Wiegetermin mit der Pferdewaage findet einmal im Jahr bei uns statt.

Preise

Vollpensionspreis 265,- Euro / Paddockbox 300,-Euro

Shetlandponies oder Ponies bis 1,20Stckm im Ponyoffenstall  160,-Euro 

Bei Fragen stehe ich selbstverständlich jederzeit gern zur Verfügung!!!